Skip to main content

So erhalten Sie seriös und schnell einen Schweizer Kredit für Rentner


Schweizer Kredit für Rentner wenn die Hausbank immer wieder ablehnt

Sind Sie maßlos enttäuscht von den Banken und Sparkassen hierzulande, da sie keinerlei Darlehen an Personen ab einem bestimmten Alter vergeben? Einen Kredit für Rentner, Pensionäre und Senioren zu finden, scheint fast aussichtslos zu sein.

Leider zählt man heutzutage schon ab etwa 58 Jahren zum alten Eisen, und die Bank hat keinerlei Interesse an einer Kreditvergabe. Das wird natürlich nicht direkt nach Außen kommuniziert, aber viele Kreditinstitute haben interne Vergaberichtlinien.

Angeblich ist laut den Kreditunternehmen das Kreditausfallrisiko älterer Antragsteller viel zu hoch. Der Kreditnehmer könnte ja vor Rückzahlung der Kreditsumme versterben oder auf einmal aufhören, die monatlichen Raten zu zahlen. Hier ist aber das Gegenteil der Fall.

Mit zunehmendem Alter fühlen sich die Kreditnehmer moralisch dazu verpflichtet, Vereinbarungen auch einzuhalten. Es besteht daher eine hohe Bereitschaft, das aufgenommene Darlehen ordnungsgemäß abzubezahlen.

Ältere Menschen haben eben noch ein anderes Verständnis davon, sich an Abmachungen und Verträge zu halten. Jugendliche und jungen Menschen machen sich nicht oft Gedanken über die finanziellen Belastungen, die durch einen Kredit auf sie zukommen.

Hier gibt es den Schweizer Kredit für Rentner

Wir zeigen Ihnen, wie Sie tatsächlich auch noch in hohem Alter einen Kredit für Rentner und Senioren erhalten können.

Wir haben den perfekten Partner gefunden, der auch spezielle Seniorenkredite im Angebot hat. Dieser weiß die Zahlungsbereitschaft und die Vertragstreue von Senioren zu schätzen und hat daher auch Kreditangebote für diese Personen im Portfolio.

Ein Schweizer Kredit für Rentner von Bon-Kredit ist daher die Möglichkeit, endlich auf die eigene Bank verzichten zu können.

Dieser Kreditvermittler hat das Potential älterer Kreditnehmer entdeckt und unterstützt deshalb die Finanzierungswünsche auch im Alter.

Kostenlose Kreditanfrage starten >>

Warum als Rentner einen Schweizer Kredit beantragen?

Kredite gibt es heutzutage in Hülle und Fülle. Jede Bank bietet eine Vielzahl von Krediten für alle möglichen Ansprüche und Personengruppen zu den verschiedensten erdenkbaren Konditionen.

Beispielsweise bieten Banken seit vielen Jahren, Kredite für Autos an, welche spezielle Laufzeiten und Zinssätze haben und somit besonders lukrativ für jede Erwerbsgruppe, sowohl für Personen mit niedrigem Einkommen als auch für Besserverdiener sind.

Dann gibt es noch Baukredite, welche in der Regel extrem lange Laufzeiten haben, oftmals sogar über 30 Jahre und welche an besonders günstige Konditionen und einen niedrigen Zinssatz gebunden sind.

Möchte man der Werbung Glauben schenken, kann jeder Verbraucher noch heute einen Sofortkredit in beliebig hoher Summe zu den günstigsten Zinsen und Konditionen erhalten. Ein Kreditanbieter wirbt sogar schon mit Negativzinsen, wenn man dort einen Kreditantrag stellt.

Bei den Angeboten der Banken und Kreditvergleiche handelt es sich aber vielmehr um schön dargestellte effektive Zinssätze, die in fast allen Fällen so überhaupt nicht erhältlich sind.

Warum haben Rentner Probleme bei der Kreditaufnahme?

Meist werden die oben genannten Kredite nur an Personen vergeben, die noch im Erwerbsleben stehen und noch keine Rentner sind. Und dann gibt es noch den Schweizer Kredit, der jetzt auch für Rentner, Pensionäre und Senioren erhältlich ist.

Die Vielfalt an Krediten ist extrem hilfreich, da Kredite auf jede Situation zugeschnitten werden können und jegliche

Schweizer Kredit für Rentner

Schweizer Kredit für Rentner ist möglich

Parameter individuell berücksichtigen können, um somit perfekt auf einen Kunden angepasst zu werden.

Doch es ist nicht so leicht an einen Kredit in Deutschland zu kommen, wie Sie vielleicht bereits vermutet haben. Sie benötigen ein ausreichendes Einkommen, welches über der sogenannten Pfändungsobergrenze liegt, zusätzlich noch einige Sicherheiten, im Idealfall Grundbesitz in Form eines Hauses, einer Wohnung oder eines Grundstücks und eventuell sogar Einlagen auf einem Sparbuch.

Rentner sind zusätzlich darauf angewiesen, eine bestimmte monatliche Rente oder Pension in ausreichender Höhe vorweisen zu können. Selbst dann gehören Rentner aber immer noch nicht der Sorte Kunden, an die normale Banken gerne Geld verleihen.

All das dient der Bank als sogenannte Bürgschaft, also als Garantie dafür, dass im Notfall diese Werte veräußert werden können, damit die Bank Ihr Geld zurück bekommt. Neben diesen Aspekten ist auch die Kreditwürdigkeit besonders wichtig, welche mittels der Schufa-Auskunft ermittelt wird und die Bonität einer Person angibt.

Das Alter als Hinderungsgrund für ein Darlehen

Ebenso sollten Sie das Alter einer Person, welche einen Kredit aufnehmen möchte, nicht außer Acht lassen. Je jünger Sie sind, desto leichter bekommen Sie einen Kredit bewilligt. Denn Menschen in jungem Alter gelten in den Augen der Banken als flexibler.

Das bedeutet, dass Sie im Notfall auch durch Mehrarbeit oder Zweitjobs Ihren Verdienst steigern können, und sich somit an steigende Kreditraten leichter anpassen als Senioren.

Ein Rentner beispielsweise bekommt in Deutschland, nur schwer einen Kredit bewilligt, da er erstens bereits in einem hohen Alter ist, und das Risiko eines Todesfalles während des Kredits extrem hoch eingeschätzt wird.

Zweitens weil er sich an gegebenenfalls steigende Kreditraten nicht zum Beispiel durch einen Nebenjob anpassen kann, und diese Mehrkosten somit decken kann.

Kredit für Rentner über 70 Jahre

In Deutschland gibt es über 12 Millionen Menschen, die 70 Jahre oder schon älter sind. Ohne spezielle Kredite für Rentner wären ca. 15 % der Bundesbürger von einer Kreditaufnahme ausgeschlossen.

Dass die Bevölkerung immer älter wird, dafür die Lebenserwartung gleichzeitig aber immer mehr steigt, haben viele Kreditinstitute leider noch nicht erkannt.

Bei vielen Banken gibt es immer noch eine interne Altersgrenze von 65 Jahren oder noch niedriger, auch wenn dies nach außen hin so nicht kommuniziert wird.

Eine Ablehnung wegen dem Alter ist fast immer die Ursache, warum Sie kein Darlehen genehmigt bekommen. Da können Sie noch so eine gute Bonität haben und absolut kreditwürdig sein.

Glücklicherweise gibt es ja wie oben erwähnt den Rentnerkredit von Bon-Kredit zu fairen Zinsen und günstigen Konditionen.

Hier hat man erkannt, dass eine Altersgrenze nicht mehr dem heutigen Stand der Zeit entspricht. Dank der immer weiter steigenden Lebenserwartung können Rentner auch noch im fortgeschrittenen Alter problemlos Kredite bedienen.

Schweizer Kredit für Rentner aus dem Ausland

Mit einem Schweizer Kredit erhalten Rentner Geld von einer ausländischen Bank. Ein Schweizer Kredit, ist ein Kredit, welcher in der Regel, aber nicht nur, von einer Bank welche in der Schweiz ansässig ist, an eine in Deutschland ansässige Person vergeben wird.

Das Ganze auch ohne eine Schufa-Auskunft und mit lockereren Voraussetzungen als in Deutschland. Die maximale Kredithöhe eines Schweizer Kredits liegt bei 7500,00 Euro und die maximale Laufzeit liegt bei 40 Monaten.

Schweizer Kredite sind also in der Regel schneller abbezahlt und deshalb auch problemlos für Rentner möglich, sofern die finanziellen Voraussetzungen stimmen.

Wenn Ihre Hausbank also Nein zum Kredit sagt, können Sie als Rentner einen Schweizer Kredit über Bon-Kreditbeantragen.

Wir informieren Sie auf unserer Spezialseite über alles was Sie zum Thema Schweizer Kredit wissen müssen.

Welche Voraussetzungen und Unterlagen werden für eine Kreditanfrage verlangt?

Egal ob normaler Kredit oder Privatkredit, die benötigten Voraussetzungen und vorzulegenden Unterlagen sind fast immer gleich.

Kredite werden in Deutschland nur an Personen mit Wohnsitz in Deutschland vergeben. Ein Mindestalter von 18 Jahren (Volljährigkeit) muss gegeben sein.

Um den Nachweis erbringen zu können, muss ein gültiger Personalausweis vorhanden sein. Diesen benötigt man auch, um sich bei der Post legitimieren zu können.

An Unterlagen sollten Sie die Kontoauszüge der letzten 3 Monate zur Hand haben und auch den letzten Rentenbescheid.

Zudem alle Nachweise über vorhandene Sicherheiten wie zum Beispiel ein Grundbucheintrag, KFZ-Briefe von vorhandenen Fahrzeugen, Lebensversicherungen, Bausparverträge oder sonstige Wertgegenstände.

Privatkredit von Auxmoney als Alternative für ein Darlehen

Es muss nicht immer ein Kredit von einem Kreditinstitut sein. In Deutschland ist ein deutlicher Trend hin zu Privatkrediten erkennbar. Kredite von Privatpersonen eignen sich auch für Rentner als einfache Möglichkeit, schnell und unkompliziert Geld zu bekommen.

Hier verleihen private Personen ihr eigenes Geld an Kreditsuchende, und bekommen dafür im Gegenzug eine deutlich höhere Rendite als beim Tages- oder Festgeld. Deshalb wird gerne auch in risikoreichere Kreditgesuche investiert.

Die größte Plattform für Privatkredite in Deutschland ist Auxmoney. Dort können Sie sich kostenlos registrieren und einfach und schnell ein Kreditgesuch einstellen.

Wichtig ist, dass Sie Ihren Wunsch nach einer Finanzierung ansprechend und umfangreich gestalten.

Je mehr Sie an Sicherheiten (Immobilien, Fahrzeuge, Grundschuld usw.) anbieten können, desto schneller investieren die privaten Geldgeber Ihren Kredit.

Fazit zum Kredit für Rentner

Egal ob Sie sich für einen Schweizer Kredit oder einen Privatkredit für Rentner entscheiden, hier erhalten Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Darlehen, als von Ihrer konservativen Hausbank.

Da die Kreditanträge bei Bon-Kredit und Auxmoney kostenlos und unverbindlich sind, können Sie gleich jetzt noch eine Anfrage starten. Wir wünschen viel Erfolg und viel Spaß mit Ihrem neuen Kredit.

Kostenlose Kreditanfrage starten >>

(Visited 12 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge